Der Mutbürger

Startseite
Die Fakten im Überblick
Argumente und Zahlen
Technische Daten
Standpunkte 2009
Wir über uns
Ansprechpartner
Satzung
Mitgliedsantrag
Unser Energiekonzept
Aktuelles
Medienberichte
Newsletter
In eigener Sache
Pressemitteilungen der BI
Veranstaltungen Archiv
Ihr Beitrag - Ihre Zukunft
Was kann ich tun ?
Pressearchiv
2009
Downloads
Satzung der BI
Flugblätter
Infoblätter Archiv
Presseartikel
Standpunkte
Mustereinwendung
2017 6.Änderung B-Plan IGPA
Links
Druckvorschau
Am 3.11. zweite große Baumpflanzung der BI für ein CCS-Verbotsgesetz in Sachsen-Anhalt:
15'000 Bäume möchte die BI "Kein CO2-Endlager Altmark" diesen Herbst pflanzen.
Förster Dienemann und die Bürgeriniative "Kein CO2-Endlager Altmark" laden zum kommenden Samstag, dem 3.November 2012 zur 2. großen Herbstpflanzaktion bei Zichtau ab 9.00 Uhr ein, um deutlich und unmissverständlich zu zeigen, dass auch in Sachsen-Anhalt die mögliche CO2-Verpressung noch nicht endgültig vom Tisch ist.

Bereits im Mai 2012 hatte der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern ein CCS-Verbotsgesetz einstimmig verabschiedet und damit die unterirdische CO2-Verpressung auf seinem Territorium ausgeschlossen. Schleswig-Holstein erarbeitet gerade ein CCS-Unterlassungsgesetz. Niedersachsen hat mit einem Moratorium die CCS-Technologie bereits für 3 Jahre ausgeschlossen.

„Die CCS-Technologie hat in der Bevölkerung keine Akzeptanz mehr. Die Zeit ist endlich reif, dass auch unser Landtag in Magdeburg solch ein CCS-Verbotsgesetz beschließt. Dieses Landesgesetz würde unseren Bürgern viele Ängste nehmen und mehr Sicherheit geben.“, unterstreicht der BI-Sprecher Lothar Lehmann.

Um unserer Forderung nach einem CCS-Verbotsgesetz in Sachsen Anhalt mehr Nachdruck zu verleihen, haben wir unsere Aufforstungsziele dieses Jahr verdoppelt. Bei unserer Frühjahrspflanzaktion am 14.April 2012 wurden bereits 4700 Bäume in die Heimaterde gesetzt. Zur 1. Herbstpflanzaktion der BI wurden am 15.September 2012 nahe Zichtau bereits 2000 Douglasien als natürliche CO2-Speicher gepflanzt. In Depekolk wurden mit den Kindern von Kindergarten & Freier Schule Altmark e.V. über 20 Obst- & Walnussbäume in die Erde gesetzt.

Zur 2. Herbstpflanzaktion sollen am kommenden Samstag, dem 3.11 2012 unter unserem Motto:"Neue Wälder sind die besseren CO2-Speicher!" 6800 Buchen, 500 Schlehen, 200 Wildobstbäume, 100 Vogelkirschen und der Baum des Jahres"Die europäische Lärche" gepflanzt werden.

Die 3. Herbstpflanzaktion ist nächste Woche Samstag, den 10.11.2012 zu der bereits einige altmärkische Landtagsabgeordnete zugesagt haben zu kommen.

Treffpunkt ist wie immer 9.00 Uhr auf dem Parkplatz des Zichtauer Waldbades.

„Jeder interessierte Bürger aller Altersstufen kann gern daran teilnehmen und nach seinen Möglichkeiten beim Pflanzen oder im Versorgungsdienst mithelfen. Denken Sie bitte an wetterfeste Kleidung und bringen sie, wenn möglich, einen Spaten mit.“, ruft BI-Mitglied Frank Roßband auf.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Frank Roßband Tel.0173-1436695

Lothar Lehmann Tel.0157-73529246

info@kein-co2-endlager-altmark.de

www.facebook.com/keinco2endlageraltmark
Druckvorschau

Zurück

Die Fakten im Überblick
Wir danken Herrn Bernhard Ast für die freundliche Genehmigung.

4. Revolution

Das 1. Jahr 2009/10

Sondernewsletter

Weiterempfehlung
Kontakt
Newsletter
Impressum
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.