Der Mutbürger

Startseite
Die Fakten im Überblick
Argumente und Zahlen
Technische Daten
Standpunkte 2009
Wir über uns
Ansprechpartner
Satzung
Mitgliedsantrag
Unser Energiekonzept
Aktuelles
Medienberichte
Newsletter
In eigener Sache
Pressemitteilungen der BI
Veranstaltungen Archiv
Ihr Beitrag - Ihre Zukunft
Was kann ich tun ?
Pressearchiv
2009
Downloads
Satzung der BI
Flugblätter
Infoblätter Archiv
Presseartikel
Standpunkte
Mustereinwendung
2017 6.Änderung B-Plan IGPA
Links

RWE will Planungssicherheit

Prof. Rochlitz, Vorsitzender der BI, nahm am 22.04.2010 an der Aktionärs-Hauptversammmlung der RWE-AG teil - er kaufte im April eine Aktie, die zur Teilnahme berechtigt. Lesen Sie dazu den folgenden Beitrag.
DruckvorschauSeitenanfang

Bürgerinitiative besteht seit einem Jahr

Gemeinderäte sollen sich positionieren



Stendal (ge). Fast auf den Tag genau vor einem Jahr,
am 14. Mai 2009, schlug in Büttnershof die Geburtsstunde für die
Bürgerinitiative gegen das Steinkohlekraftwerk Arneburg. Aus der
Handvoll engagierter Männer und Frauen, die dafür den Weg bereiteten,
sind inzwischen rund 400 Vereinsmitglieder ...weiter
DruckvorschauSeitenanfang

Namhafte Wissenschaftler erklären: Wir brauchen keine neuen Kohlekraftwerke und keine Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke!

In der jüngsten Pressemitteilung vom 05. Mai 2010 des Sachverständigenrates für Umweltfragen, welcher die Bundesregierung berät, wird erklärt, dass Deutschland bis zum Jahr 2050 zu hundert Prozent klimaschonend mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden kann.

Näheres dazu unter folgendem Link:

...weiter

DruckvorschauSeitenanfang

Emissionsrechte - Großrazzia wegen Verdachts auf Steuerbetrug (auch bei RWE)

28. April 2010 Etwa 50 Gesellschaften und Unternehmen sollen Steuern beim Handel von Emissionsrechten für Treibhausgase hinterzogen haben. Auch Räume der Deutschen Bank wurden durchsucht. Unklar blieb zunächst, ob in den Reihen der Banker Beschuldigte zu suchen waren oder ob es nur um den Nachweis von Zahlungsströmen ging. ...weiter
DruckvorschauSeitenanfang

Diana Golze fordert klares Votum von der havelländischen Kreisverwaltung

WESTHAVELLAND Nachdem der Kreistag Stendal den Bau eines Steinkohlekraftwerkes in Arneburg abgelehnt hat, zeigt sich die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag Havelland, Diana Golze, erleichtert. „Ich begrüße das Votum des Kreistages Stendal, den Bau eines Steinkohlekraftwerkes in Arneburg abzulehnen.“ 26 Abgeordnete lehnten den Kraftwerksneubau ab, 17 stimmten dafür. ...weiter

DruckvorschauSeitenanfang

Noch mehr Zeichen setzen


DruckvorschauSeitenanfang

Rechtsstreit: BI und Verbandsbürgermeister schlossen Vergleich


Quelle: Volkstimme vom 29.04.2010
DruckvorschauSeitenanfang

MDR berichtet über die Entscheidung des Stendaler Kreistages

Stendaler Kreistag lehnt Steinkohlekraftwerk ab

Der Kreistag von Stendal hat sich gegen den Bau eines
Steinkohlekraftwerkes bei Arneburg ausgesprochen. Die Abgeordneten
lehnten am Donnerstagabend Pläne des Energiekonzerns RWE mehrheitlich
ab. Landrat Jörg Hellmuth sagte, es gebe vor allem Befürchtungen, dass ...weiter

DruckvorschauSeitenanfang

Stendaler Kreistag entscheidet sich gegen das Steinkohlekraftwerk Arneburg

...weiter
DruckvorschauSeitenanfang

Resolution der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Bürgerinitiativen Umweltschutz

Resolution des Bundesverbandes der Bürgerinitiativen Umweltschutz, deren Mitglied unsere BI geworden ist. Diese Resolution wurde am 17.04.2010 beschlossen.
...weiter
DruckvorschauSeitenanfang
[<] 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [>] 
TERMINE
Vortrag von Dr. Ernst Paul Dörfler
28.09.2017  
18:00 Uhr 

Thema des interessanten Vortrags von Dr. ...weiter
Mitgliederversammlung
07.11.2017  
18:30 Uhr 

Hiermit kündigen wir die nächste Mitgliederversammlung ...weiter

Die Fakten im Überblick
Wir danken Herrn Bernhard Ast für die freundliche Genehmigung.

4. Revolution

Das 1. Jahr 2009/10

Sondernewsletter

Weiterempfehlung
Kontakt
Newsletter
Impressum
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.